Gästebuch

Dies ist unser Gästebuch. Achten Sie bitte darauf das wenn Sie Ihre E-Mail eingeben, diese Öffentlich wird. Wenn Sie dies nicht wünschen geben Sie einfach Ihren Namen in das Feld E-Mail ein.

Wir hatten   Herrn Prehm als Referenten bei unserem Hollister Intensivpflegeforum im   September 2013 in Kiel. Diese Veranstaltung haben wir seit 2010 fest im   Programm. Unsere Referenten bekommen durchschnittlich eine Bewertung zwischen   gut und sehr gut. Nur Herr Prehm nicht. Er bekam durchgehend die 1! Unsere   Gäste als auch wir als Veranstalter waren und sind äußerst zufrieden mit   seinem Programm als auch mit Vor- und Nachbereitung. Auf dem Niveau gibt es   sicher nicht viele Referenten, die Anspruch und Wirklichkeit so wirkungsvoll   verbinden. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Herrn   Prehm!

Der   Vortrag von Herrn Matthias Prehm über –Humor in der Pflege- wirkt wie ein   guter Aperitif , denn die Art und Weise wie dieses Thema behandelt und   vorgetragen wurde, macht Lust auf mehr!
  Nur leider gab es für den Chir. Fortbildungstag der Charité „von der Pflege   für die Pflege“ keinen Nachschlag, obwohl man die Begeisterung der   Zuhörer/-schauer förmlich spüren, erleben und in den Gesichtern sehen konnte.
  Herrn Prehm ist es gelungen, diesem Tag ein besonderes „Sahnehäubchen“   aufzusetzen, denn die durchweg positive Resonanz auf seinen Vortrag zieht   sich auch Tage nach der Veranstaltung immer noch spürbar durch unsere Chir. Abteilung.   
  Humor in der Pflege ist nötig und möglich!
  Mein ganz besonderer Dank geht natürlich an Herrn Prehm für den tollen   Vortrag, die vielen Anregungen und die tolle Unterstützung.
  Und mein Tipp an alle, die ebenfalls solche Fortbildungen organisieren, oder   sonst ihrem Personal mal was Positives antun wollen:
  Greifen Sie auf dieses Thema und auf Herrn Prehm als Referenten zurück, es   lohnt sich wirklich!

Lieber   Herr Prehm
  Das war eins der besten Seminare, die ich besucht habe und wir haben soviel   gelacht!! In kritischen Momenten fallen mir Ihre Worte ein und mit ein   bißchen Humor geht es dann viel leichter. Freue mich sehr, dass alle meine   KollegInnen von der Station in diesem Jahr noch diese Fortbildung genießen dürfen.
  Vielen Dank

Wir   durften Sie, Herr Prehm, auf der Fachtagung der Praxisanleiter in HH erleben.   Ich habe Ihren Flyer an das betriebliche Gesundheitsmanagemnt weitergeleitet.   
  Vielen Dank für Ihren gelungenen Beitrag. Wir sind beschwingt nach Hause   gefahren. Wir hatten das Gefühl, einen Mann aus der Praxis, aus dem realen   Pflegealltag erleben zu dürfen. Das erreicht!!!
  Vielen Dank!